Was feiern wir an Ostern?

 

Ostern?

Eine kurze Erläuterung und Zusammenfassung der Feiertage vor und nach Ostern.

Ostern das Fest der Hoffnung

Was feiern wir an Ostern?

Christen feiern die Auferstehung Jesu von den Toten und damit das Fundament des christlichen Glaubens.                  Die Hoffnung auf ewiges Leben.

Zeitlicher Ablauf der Feiertage vor und nach Ostern.

Aschermittwoch:

Fastenzeit

Beginn der 40-tägigen Fastenzeit. Vorbereitung auf das Osterfest durch Verzicht und Besinnung

Hintergrund: Jesu als Vorbild hat in der Wüste ohne Essen und Trinken ausgeharrt und den Versuchungen des Teufels widerstanden.

Palmsonntag:

Palmsonntag

Der Sonntag vor Ostern und beginn der Karwoche oder auch Passionswoche

Hintergrund: Jesu zieht mit seinen Jüngern in Jerusalem ein, wo er das Passahfest* feiern wollte. Er wurde jubelnd in Jerusalem empfangen und die Menschen breiteten mit Palmzweigen den Weg. Die Menschen hofften durch Jesu die Befreiung Jerusalems von den Römern.

Gründonnerstag:

Gründonnerstag

Feier des letzten Abendmahls

Hintergrund: Jesu feiert am Vorabend seiner Verhaftung mit seinen Jüngern das Passahfest* oder auch Abendmahl. Gründonnerstag leitet sich nicht von der Farbe Grün ab, sondern wohl aus dem althochdeutschen Wort “Grunen” ab, welches für “Greien” bzw. Weinen steht.

Karfreitag:

Karfreitag

Verhaftung, Verurteilung und Kreuzigung Jesu

Hintergrund: Jesu wurde von Pontius Pilatus dem römischen Stadthalter zum Tode verurteilt und gekreuzigt.

Karsamstag:

Karsamstag

Tag der Grabesruhe

Hintergrund: Der Karsamstag wird auch “Stiller Samstag” genannt. Der Tag der Grabesruhe an dem für die Gläubigen, die Trauer und der Schmerz über die Kreuzigung Jesu im Vordergrund stehen.

Ostersonntag:

Ostersonntag

Auferstehung Jesu

Hintergrund: Der Sieg des Lebens über den Tod. Das höchste Fest der Christenheit. Ende der 40-tägigen Fastenzeit.

Ostermontag:

Verbreitung der Nachricht von der Auferstehung Jesu von den Toten

Hintergrund: Erinnerung an die beiden Jünger die Jesu begegnen und er sich zu erkennen gibt. Anschließend verbreiten die Jünger die Nachricht von der Auferstehung Jesu mit voller Freude.

Pfingsten:

Fest des “Heiligen Geistes”

Hintergrund: 50 Tage nach Ostersonntag endet die österliche Freudenzeit mit Pfingsten, dem Fest des Heiligen Geistes.

*Passahfest: Pessach (auch Passcha- oder Passa-Fest genannt) gehört zu den Hochfesten im jüdischen Kalender. Das mehrtägige Fest erinnert an die Befreiung des Volkes Israel aus der ägyptischen Sklaverei. Pessach wird im christlichen Glauben mit Ostern gleichgesetzt und noch heute erinnern die Christen im Gottesdienst der Osternacht an den Auszug der Juden aus Ägypten.

Lieferzeit: ca. 1-3 Werktage

Lieferzeit: ca. 1-3 Werktage

Lieferzeit: ca. 1-3 Werktage

Lieferzeit: ca. 1-3 Werktage

Lieferzeit: ca. 1-3 Werktage

Lieferzeit: ca. 15 Werktage

Lieferzeit: ca. 15 Werktage

Lieferzeit: ca. 15 Werktage

Lieferzeit: ca. 15 Werktage

Lieferzeit: ca. 15 Werktage

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.